Dienstag, 25. Juli 2017 Home Infos Infos Impressum
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bäderdreieck Info
Orte
Übernachtung
Klinik/Sanatorium
Wellness
Sport
Ausflugsziele
Essen & Trinken
Geschichtliches zum
Rottaler Bäderdreieck

Entdeckung der Quellen

Die Bad Füssinger Bädertradition reicht bis in das Jahr 1938 zurück.

Als die Reichsbodenforschung Bohrungen nach Erdöl und Erdgas anstellte, sprudelte statt der erhofften Bodenschätze lediglich 56° C heißes Thermalwasser aus einer Tiefe von 1000 Metern nach oben.

Damit den damals populären Kurorten Karlsbad, Marienbad und Franzensbad keine Konkurrenz entstehen konnte, wurde eine Nutzung der Quelle vom Reichsbäder-kuratorium untersagt.
So kam es, daß das Füssinger Wasser erst nach dem Krieg von den An-gehörigen eines nahen Flüchtlingslagers erstmals genutzt wurde - jedoch lediglich zu Reinigungs-zwecken.

Seine außergewöhnliche Heilkraft sollte aber nicht mehr lange im Verborgenen bleiben.

Erschließung der Quellen

Seit 1953 ist die Heilkraft der Füssinger Therme durch ein wissenschaftliches Gutachten des Balneologischen Instituts der Universität München belegt. Demnach macht ein hoher Gehalt an Schwefel-, Natrium-, Calcium, Chlorid- und Kalium-Ionen das Baden im Füssinger Thermalwasser zu einer hervorragenden Therapie bei einer Vielzahl von Erkrankungen.
Dabei können die im Wasser gelösten Ionen durch die Haut aufgenommen werden - ein Effekt, der durch Wärme und Bewegung noch zus ätzlich verstärkt werden kann.

Im Jahr 1955 wurden von der privaten Thermalbad Füssing GmbH schließlich erste Kuranlagen errichtet, und seit 1961 bildet ein Kurmittelshaus den Anlaufpunkt für die rasch ansteigende Zahl an Kurgästen.
Die rasante Entwicklung machte auch in den darauf-folgenden Jahren nicht halt, und so konnten zwei weitere Quellen erschlossen und ein weitläufiger Kurpark sowie weitere Bäder angelegt werden.
Im Dezember 1969 wurde Füssing schließlich der Titel Bad verliehen. Es folgten weitere Kurmittelhäuser, und parallel zum Kurwesen entwickelte sich eine leistungsfähige Infrastruktur.

Im neuen Jahrtausend konnte Bad Füssing seinen Urlaubswert durch ein Casino erheblich aufwerten, und mit dem Golfplatz Bad Füssing - Kirchham kann seit Herbst 2001 eine weitere Freizeitattraktion angeboten werden.